Chirongeschichten (eBook)

Category:

Description

Das Buch enthält eine Untersuchung zur astrologischen Bedeutung des Himmelskörpers Chiron in den zwölf Häusern. Anhand von Originalgeschichten und Prominenten-Lebensläufen wird dargestellt, dass die Position Chirons eine traumatische Zurückweisung in einem bestimmten Alter anzeigt. Soweit bekannt, wird aufgezeigt, wie gerade aus dieser Verletzung eine besondere Lebensaufgabe erwachsen ist.
Die Geschichten wurden über einen Zeitraum von ungefähr 20 Jahren gesammelt, so dass die weitere Entwicklung der jeweiligen Person dargestellt werden konnte. Zu jedem der 48 Fälle gehört eine auf die wesentlichen Punkte reduzierte Horoskopzeichnung mit ihrer Deutung.

Hannelore Goos erwarb ihr astrologisches Rüstzeug im früheren »Astrologischen Arbeitskreis« in Frankfurt am Main, u.a. bei Manfred M. Herm, Edith Wangemann und Bernd A. Mertz. Ein ausführliches Literaturstudium ergänzte Vorträge und Seminare.
Seit 2001 befasst sie sich schwerpunktmäßig mit astrologischer Grundlagenforschung, insbesondere mit der Signaturenlehre. Das Ergebnis dieser Arbeit war das seit 2002 erschienene »Handbuch der Astrologischen Zuordnungen«.
Da Frau Goos nicht nur ihre Muttersprache Deutsch, sondern auch Latein, Englisch, Französisch, Schwedisch und Niederländisch gelernt hat, konnten wichtige ausländische Quellen in das Werk Eingang finden. Da der Titel zu Missverständnissen führte, wird es nun unter der passenderen Bezeichnung »Lexikon der astrologischen Zuordnungen« weitergeführt.

Mehr uber die autorin: Hannelore Goos